Charaxes nobilis

Charaxes nobilis ist ein sehr interessant gezeichneter Schmetterling (Nymphalidae) der Afrotropis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1873 durch Druce. Die Flügelspannweite von Charaxes nobilis beträgt 8 – 10 cm. Damit zählt dieser Schmetterling zu den typischen Vertretern seiner Gattung. Die Grundfärbung von Charaxes nobilis ist schwarz, auf der eine weiße bis hellgelbe Zeichnung zu erkennen ist.




Detailierte Bilder zur Bestimmung des Schmetterlings

Photo © by Thomas Neubauer; Aus dem Sortiment von Dr. Hildegard Winklers Entomologischen Fachgeschäft (siehe Linkliste)
Photo © by Thomas Neubauer; Aus dem Sortiment von Dr. Hildegard Winklers Entomologischen Fachgeschäft (siehe Linkliste)
Photo © by Thomas Neubauer; Aus dem Sortiment von Dr. Hildegard Winklers Entomologischen Fachgeschäft (siehe Linkliste)
Photo © by Thomas Neubauer; Aus dem Sortiment von Dr. Hildegard Winklers Entomologischen Fachgeschäft (siehe Linkliste)

Hier sind einige Fotos von Charaxes nobilis. Charaxes nobilis gehört zu den Nymphalidae Afrikas.


Beschreibung

Die Vorderflügel des Schmetterlings tragen eine schwarze Grundfarbe. Im Spitzenbereich sind zwei kleine, isolierte weiße Flecken zu sehen. Ungefähr in der Mitte des Flügels entspringt eine breite weiße Binde, die nach hinten bis zum Flügelrand reicht.
Die Unterseite von Charaxes nobilis ist von schwarzer Grundfarbe. In der Flügelspitze beginnt eine Reihe aus weißen Flecken, die dem Randverlauf folgt, wobei die hintersten zwei Flecken gelborange sind. An der Vorderkante entlang ist ein weißer Fleck nach dem anderen angesiedelt, wobei gilt: Je näher dem Körper desto kleiner der Fleck. Die breite weiße Binde der Oberseite ist auch hier zu sehen.

Die Hinterflügel von Charaxes nobilis sind überwiegend weiß bis hellgelb, am Rand stark gezahnt und tragen zwei deutliche Schwanzfortsätze. Ein breiter, schwarzer Streifen schimmert von der Unterseite her durch. Der Randbereich ist schwarz und beherbergt eine Reihe kleiner, heller Flecken. Am hinteren Ende gibt es kleine blaue und gelbe Flecken zu sehen.
Die Unterseite ist von weißer Grundfarbe. Das Weiß wird von einigen breiten, schwarzen Streifen durchschnitten. Der schwarze Randbereich gleicht der Oberseite, nur ist die helle Fleckenreihe stärker ausgeprägt.

Der Körper des Schmetterlings ist von Kopf bis zu Brustsegment schwarz. Der Hinterleib ist hellgelb.

Geschlechtsunterschiede:


Verbreitung

Der exotische Schmetterling, Charaxes nobilis ist in der Afrotropis beheimatet. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Liberia über Nigeria und Kongo bis in den Sudan.


Diese Weltkarte zeigt die zoogeographischen Zonen, in denen die jeweilige Spezies beheimatet ist.

Futterpflanzen

---


Allgemeines

Die Erstbeschreibung des Schmetterlings erfolgte 1873 durch Druce.
Es sind zwei Unterarten dieses interessanten Schmetterlings bekannt:

Schutzbestimmungen

Ähnliche bzw. nah verwandte Schmetterlinge

---


Wissenschaftlicher Name

Charaxes nobilis Druce 1873


Andere Namen

---


Klassifizierung / Taxonomie / Stammbaum

Zum Stammbaum (Genus: CHARAXES)...


Zoogeographische Zuordnung

Afrotropis (Afrika)

 

Zurück zum Anfang

Zurück zur Familie Nymphalidae / Edlefalter der AFROTROPIS

 

Apatura iris
Inachis io
Nymphalis antiopa
Apatura iris
Vanessa atalanta
Papilio machaon
Pierides sp.
Copyright 2018
Unsere Webseite nutzt Cookies. OK