Charaxes brutus (White Barred Charaxes )

Charaxes brutus, auch als White Barred Charaxes bezeichnet ist ein einfach gezeichneter Schmetterling Afrikas. Die Erstbeschreibung erfolgte 1779 durch Cramer. Die Flügelspannweite von Charaxes brutus beträgt 8 - 10 cm. Damit zählt dieser Schmetterling zu den typischen Vertretern seiner Gattung. Die Grundfärbung von Charaxes brutus ist schwarz, auf der eine weiße Zeichnung zu erkennen ist.




Detailierte Bilder zur Bestimmung des Schmetterlings

Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer
Photo © by Thomas Neubauer

Hier sind einige Fotos von Charaxes brutus (White Barred Charaxes ). Charaxes brutus gehört zu den Nymphalidae Afrikas.


Beschreibung

Die Vorderflügel des Schmetterlings tragen eine schwarze Grundfarbe. Parallel zum Rand verläuft in der Mitte des Flügels eine weiße Fleckenreihe, die sich im hinteren Teil zu einer Binde verdichtet.
Die Unterseite von Charaxes brutus ist sehr bunt eingefärbt. Die weiße Binde der Oberseite ist auch hier zu sehen. Außerhalb dieser Binde ist der Flügel braun und beinhaltet eine Reihe dunkelbrauner, dreieckiger Flecken. Innerhalb der Binde ist der Flügel rotbraun und beinhaltet zahllose Flecken in braun, die mit schwarz und weiß umrandet sind.

Die Hinterflügel von Charaxes brutus sind ebenfalls schwarz, am Rand leicht gezahnt und tragen zwei kurze Schwanzfortsätze. In der Mitte des Flügels wird die weiße Binde der Vorderflügel weitergeführt. Am hinteren Ende des Flügels sind einige wenige kleine, blaue Flecken zu erkennen.
Die Unterseite ist wieder im selben Stil wie jene der Vorderflügel gefärbt. Die Weiße Binde halbiert wieder den Flügel. Innerhalb dieser wird das Muster der Vorderflügel fortgeführt. Außerhalb der Binde ist nun eine Reihe rotbrauner Bogenflecken, die von blau und schwarz umrandet ist, im Randbereich zu sehen.

Der Körper des Schmetterlings ist schwarz.

Geschlechtsunterschiede:


Makro - Aufnahmen

Photo © by Thomas Neubauer; 07.10.2006, Makroaufnahme Charaxes brutus (Oberseite)
Photo © by Thomas Neubauer; 07.10.2006, Makroaufnahme Charaxes brutus (Unterseite)
Photo © by Thomas Neubauer; 07.10.2006, Makroaufnahme Charaxes brutus (Unterseite)
Photo © by Thomas Neubauer; 07.10.2006, Makroaufnahme Charaxes brutus (Unterseite)
Photo © by Thomas Neubauer; 07.10.2006, Makroaufnahme Charaxes brutus (Unterseite)
Photo © by Thomas Neubauer; 07.10.2006, Makroaufnahme Charaxes brutus (Unterseite)

Hier sind noch einige Makro - Aufnahmen von Charaxes brutus zu sehen.




Verbreitung

Der exotische Schmetterling, Charaxes brutus ist zoogeographisch gesehen in der afrotropischen Zone beheimatet. Sein Verbreitungsgebiet umfasst die südliche Hälfte Afrikas von Liberia bis Kenia und südwerts bis Südafrika.


Diese Weltkarte zeigt die zoogeographischen Zonen, in denen die jeweilige Spezies beheimatet ist.

Futterpflanzen

---


Allgemeines

Die Erstbeschreibung des Schmetterlings erfolgte 1779 durch Cramer.
Es sind ein paar Unterarten dieses Schmetterlings bekannt:

Schutzbestimmungen

Ähnliche bzw. nah verwandte Schmetterlinge

Charaxes andara Ward 1873

Charaxes jasius Linnaeus 1767 (Erdbeerbaumfalter, Pash à deux Queues, Two-tailed Pasha) EUROPA

Charaxes smaragdalis Butler 1865 (Western Blue Charaxes)


Wissenschaftlicher Name

Charaxes brutus Cramer 1779


Andere Namen

 White Barred Charaxes


Klassifizierung / Taxonomie / Stammbaum

Zum Stammbaum (Genus: CHARAXES)...


Zoogeographische Zuordnung

Afrotropis (Afrika)

 

Zurück zum Anfang

Zurück zur Familie Nymphalidae / Edlefalter der AFROTROPIS

 

Apatura iris
Inachis io
Nymphalis antiopa
Apatura iris
Vanessa atalanta
Papilio machaon
Pierides sp.
Copyright 2018
Unsere Webseite nutzt Cookies. OK