Archon apollinus (Osterluzei-Apollo, False Apollo)

Archon apollinus, auch als Osterluzei-Apollo oder False Apollo bezeichnet ist ein besonderer Schmetterling der Paläarktis (Schwerpunkt Asien). Die Erstbeschreibung erfolgte 1789 durch Herbst. Mit einer Flügelspannweite von 4,5 – 5,5 cm ist der Osterluzei-Apollo ein kleiner Vertreter der Papilionidae. Der Schmetterling hat durchsichtige, farblose Flügel, mit schwarzer, roter und blauer Zeichnung darauf.

 

Zoogeographische Zuordnung

Der Osterluzei-Apollo, Archon apollinus ist in der Paläarktis beheimatet. Der Verbreitungsschwerpunkt ist jedoch in Asien zu suchen.

LESEN SIE MEHR: ARCHON APOLLINUS  PALÄARKTISCHE FAUNENREGION (Schwerpunkt ASIEN)...

Apatura iris
Inachis io
Nymphalis antiopa
Apatura iris
Vanessa atalanta
Papilio machaon
Pierides sp.
Copyright 2018
Unsere Webseite nutzt Cookies. OK