Aporia crataegi (Baumweißling, Le Gazé, Black-Veined White)

Aporia crataegi, auch als Baumweißling, Black-Veined White oder Le Gazé bezeichnet ist ein großer Schmetterling der Paläarktis (Schwerpunkt Europa). Die Erstbeschreibung erfolgte 1758 durch Linnaeus. Die Flügelspannweite des Baumweißlings beträgt 6 – 7 cm. Aporia crataegi gehört zur Familie der Pieridae. Die Grundfärbung des Baumweißlings ist weiß, wobei die Adern schwarz hervorgehoben sind. Die Flügel sind leicht tranzparent.



Detailierte Bilder zur Bestimmung des Schmetterlings

Photo © by Mario Maier ([email protected])
Photo © by Thomas Neubauer; 13.06.09 Niederösterreich
Photo © by Thomas Neubauer; 13.06.09 Niederösterreich
Photo © by Mario Maier ([email protected])

Hier sind einige Fotos von Aporia crataegi (Baumweißling, Le Gazé, Black-Veined White) zu sehen. Aporia crataegi gehört zur Familie der PIERIDAE aus der paläarktischen Faunenregion (Europa).


Beschreibung

Die Vorderflügel des Schmetterlings sind weiß únd teilweise durchscheinend. Die Adern sind schwarz hervorgehoben.
Die Unterseite von Aporia crataegi gleicht der Oberseite.

Die Hinterflügel des Baumweißlings sind weiß und teilweise durchscheinend. Die Adern sind schwarz hervorgehoben.
Die Unterseite ist gleicht der Oberseite

Der Körper des Schmetterlings ist grau und haarig.

Geschlechtsunterschiede: Das Weibchen hat transparentere Flügel als das Männchen.


Verbreitung

Aporia crataegi (Baumweißling, Le Gazé, Black-Veined White) ist ein Schmetterling der paläarktischen Faunenregion. Sein Verbreitungsgebiet umfaßt die gesamte Faunenregion der Paläarktis (Europa und Asien)


Diese Weltkarte zeigt die zoogeographischen Zonen, in denen die jeweilige Spezies beheimatet ist.

Flugzeit

Der Baumweißling ist von Mai bis Juli zu beobachten.


Futterpflanzen

Rosaceae:

Ericaceae:

Allgemeines

Die Erstbeschreibung des Schmetterlings erfolgte 1758 durch Linnaeus.
Es sind viele Unterarten dieses Schmetterlings bekannt:

Die Raupe ist schwarz mit braunen Fleckenreihen und vielen weißwn oder grauen Haaren. Die Raupe verpuppt sich zu einer Gürtelpuppe. Die Art überwintert als junge Raupe.

Bei Massenauftreten ist der Baumweißling als Schädling in Obstplantagen gefürchtet und wird als solcher in einigen Ländern bekämpft.


Schutzbestimmungen

Ähnliche bzw. nah verwandte Schmetterlinge

---


Wissenschaftlicher Name

Aporia crataegi Linnaeus 1758


Andere Namen

Baumweißling
Black-veined White
Le Gazé, Le Piéride de l´Aubépine
Blanca del Majuelo
Hagtornsfjäril
Pihlajaperhonen
Niestrzęp głogowiec


Klassifizierung / Taxonomie / Stammbaum

Zum Stammbaum (Genus: APORIA)...   


Zoogeographische Zuordnung

Paläarktis (Schwerpunkt Europa)

 

Zurück zum Anfang

Zurück zur Familie Pieridae / Weißlinge der PALÄARKTIS (Schwerpunkt Europa)

 

Apatura iris
Inachis io
Nymphalis antiopa
Apatura iris
Vanessa atalanta
Papilio machaon
Pierides sp.
Copyright 2018
Unsere Webseite nutzt Cookies. OK